Brückenschlag

Die BBW-Leipzig-Gruppe zeichnet seit 2006 mit dem Inklusionspreis „Brückenschlag“ Unternehmen, Vereine oder Projekte aus, die sich in beispielgebender Weise für die Eingliederung von Menschen mit Behinderungen engagieren und einen Beitrag für eine inklusive Gesellschaft leisten. Der Preis wird in jedem Jahr auf dem Neujahrsempfang des Unternehmensverbundes verliehen.

Preisträger 2022

Der Inklusionspreis Brückenschlag wurde im Rahmen des Jubiläumsempfangs 30+1 der BBW-Leipzig-Gruppe am 1. Juni 2022 an das MDR-Magazin "Selbstbestimmt" übergeben. MDR-Intendantin Prof. Dr. Karola Wille nahm den Preis persönlich entgegen.

Das MDR-Magazin „Selbstbestimmt“ trägt zum Verständnis und zur Akzeptanz von Diversität in der Gesellschaft bei und sorgt für mehr Sichtbarkeit von Menschen mit Behinderung. Hier spannt sich eine Brücke zu den Anliegen der BBW-Leipzig-Gruppe, die mit ihren Angeboten ebenfalls auf eine barrierefreie und inklusive Gesellschaft hinarbeitet.

Weitere Preisträger

Bisherige Preisträger des Inklusionspreises „Brückenschlag“ der BBW-Leipzig-Gruppe:

2020 RB Leipzig
2019 Marko Pfaff & Co. Spezialfahrzeugbau GmbH
2018 Saxonia-Catering GmbH & Co. KG

2017

 

Messeprojekt GmbH

2016

 

BMW Werk Leipzig

2015

    

Gregor Meyer, künstlerischer Leiter des GewandhausChores Leipzig

2014

 

Commerzbank Leipzig, Förderverein „Sonnenknirpse e.V.“ und Kleingärtnerverein „Dr. Schreber e.V.“

2013

 

Kriminalpräventiver Rat der Stadt Leipzig

2012

 

Stadt Leipzig

2011

 

Evangelisches Schulzentrum Leipzig

2010

 

T + U Dental Labor, Helmstedt

2009

 

WWH Werkzeug- Produktions- und Handels GmbH, Dölzig

2008

 

Leipziger Logistik und Lagerhaus GmbH, Leipzig

2007

 

Brauerei zu Reudnitz, Leipzig

2006

 

H. Lotzmann Dienstleistungen, Leipzig

Kontakt zu uns

Christine Heuer

Christine Heuer

Leiterin Unternehmenskommunikation

Tel. (0341) 41 37-789
presse@bbw-leipzig.de

offene
Stellen