Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote

Schulische Bildung

Referenznummer: 2019-81

Lehrer *in (m/w/d)

Die Berufsbildungswerk für Hör- und Sprachgeschädigte gGmbH sucht für den Bereich Schulische Bildung, Evangelische Förderschule für Erziehungshilfe ‚Wolfgang-Mutzeck-Schule‘ ab sofort, Voll- oder Teilzeit möglich, unbefristet

Die BBW-Leipzig-Gruppe ist ein Unternehmensverbund aus sozialen Einrichtungen, Maßnahmen, Projekten, Dienstleistungsbereichen und Trägerschaften. Die Unternehmen befassen sich mit Bildung, Beschäftigung, Vermittlung und Inklusion für Menschen mit unterschiedlichem Unterstützungsbedarf.

Mehr Infos: www.schulen.bbw-leipzig.de/wolfgang-mutzeck-schule

So sieht Ihr Arbeitsalltag aus:

  • Sie übernehmen die Planung und Durchführung von Unterricht unter Berücksichtigung förderpädagogischer Aspekte sowie die Koordination und Organisation von pädagogischen Prozessen und Abläufen.
  • Sie arbeiten mit dem individuellen Bildungsplan.
  • Sie wirken beim weiteren Aufbau der Schule mit, unterstützen bei der Weiterentwicklung des päda­gogischen Konzeptes und gestalten das Schulleben, insbesondere hinsichtlich von Ganztagesangeboten, mit.
  • Sie arbeiten intensiv mit den Eltern sowie mit internen und externen Kooperationspartnern zusammen.
  • Sie beteiligen sich an der kollegialen Fallberatung und ggf. an der Förderdiagnostik.

Das wünschen wir uns von Ihnen:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium, möglichst im Bereich der Förderpädagogik bzw. Sonderschulpädagogik für den Förderschwerpunkt sozial-emotionale Entwicklung und / oder den Förderschwerpunkt Lernen, ggf. mit 2. Staatsexamen.
  • Sie verfügen über die Motivation zur Weiterentwicklung der persönlichen Kenntnisse im Bereich Förderpädagogik im Rahmen von Zusatzqualifikationen.
  • Wünschenswert sind bereits vorhandene Erfahrungen mit der Zielgruppe.
  • Selbständigkeit, Flexibilität, hohe Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft sowie Kreativität gehören zu Ihren Stärken.
  • Sie besitzen ein hohes Maß an Teamfähigkeit.
  • Idealerweise verfügen Sie über eine Lehrbefähigung in einem der folgenden Fächer: Biologie, Englisch, Ethik / Religion, Musik, Sport, Informatik, Geografie, Geschichte, Chemie, Gemeinschaftskunde / Rechtserziehung.
  • Sie identifizieren sich mit dem diakonischen Profil der BBW-Leipzig-Gruppe.
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Arbeitsrechtlichen Kommission der Diakonie Deutschland - Fassung Sachsen
  • Kinderzuschlag bei Kindergeldbezug
  • betriebliche Altersvorsorge bei der EZVK Darmstadt
  • Förderung der Balance zwischen Arbeit und Freizeit mit klaren Arbeitszeit-Regelungen, einem Jahresurlaub von 29 Tagen, einen freien Tag jeweils Heiligabend und Silvester und betrieblicher Gesundheitsförderung
  • Zusatzangebote: Jobticket der Leipziger Verkehrsbetriebe, Sabbatical usw.
  • Kinder von Mitarbeit*innen erhalten bei Bedarf einen Platz in unseren BBW-Kindertagesstätten
  • fachliche Herausforderungen und Platz für eigene Ideen
  • ein kollegiales und aufgeschlossenes Arbeitsklima
  • ein umfassendes Qualifizierungs- und Fortbildungsangebot

Interesse? Bewerben Sie sich jetzt online.

online bewerben

Inhaltlicher Ansprechpartner

Claudia Rodegast

Frau

Claudia Rodegast

Bereichsleiterin Schulische Bildung

Tel. (0341) 41 37-5010
info@schulen.bbw-leipzig.de

Zentralbereich

Referenznummer: 2019-77

Gebärdensprachdolmetscher *in (m/w/d)

Die Berufsbildungswerk für Hör- und Sprachgeschädigte gGmbH sucht für den Zentralbereich, Abteilung Kompetenzzentrum Vermittlung und Integration ab 01.10.2019. Teilzeit oder Vollzeit möglich, unbefristet Es sind mehrere Stellen zu besetzen.

Die BBW-Leipzig-Gruppe ist ein Unternehmensverbund aus sozialen Einrichtungen, Maßnahmen, Projekten, Dienstleistungsbereichen und Trägerschaften. Die Unternehmen befassen sich mit Bildung, Beschäftigung, Vermittlung und Inklusion für Menschen mit unterschiedlichem Unterstützungsbedarf.

Mehr Infos: www.bbw-leipzig.de

So sieht Ihr Arbeitsalltag aus:

Sie übernehmen die Dolmetscherleistung für hörgeschädigte Menschen zur Teilhabe am Arbeitsleben für die Landkreise Leipzig und Nordsachsen sowie die Stadt Leipzig und Döbeln. Leistungen für hörgeschädigte Menschen im Arbeitsleben sind:

  • Arbeitsplatzgespräche
  • Betriebsärztliche Untersuchungen
  • Betriebsversammlungen
  • Dienst- und Arbeitsberatungen, Teambesprechungen
  • Fort- und Weiterbildungen
  • Gespräche: Arbeitsschutzbelehrungen, Personalangelegenheiten
  • Vorstellungsgespräche
  • Veranstaltungen der Firma / Betriebsausflug
  • Durchführung von Schulungen
  • Betriebliche / dienstliche Repräsentationszwecke
  • Dolmetschen schriftlicher dienstlicher Unterlagen
     
    Die Organisation der Einsätze, die Vorbereitungszeit sowie die Teilnahme an dienstlichen Veranstaltungen (Mitarbeiterversammlung, Fortbildung, Dienstberatung etc.) gehören zur Arbeitszeit.
    Als Arbeitsmittel erhalten Sie ein mobiles Endgerät. Für die Fahrten zu den Einsätzen steht Ihnen der Fuhrpark der BBW-Leipzig-Gruppe zur Verfügung.

Das wünschen wir uns von Ihnen:

  • Sie haben einen Abschluss als Gebärdensprachdolmetscher*in mit entsprechender Anerkennung.
  • Zeitliche Flexibilität und Einsatzbereitschaft gehören zu Ihren Stärken.
  • Sie verfügen über einen Führerschein der Klasse B.
  • Sie sind bereit, sich mit dem diakonischen Profil der BBW-Leipzig-Gruppe auseinanderzusetzen und es mit zu tragen

Das dürfen Sie erwarten:

  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Arbeitsrechtlichen Kommission der Diakonie Deutschland - Fassung Sachsen
  • Kinderzuschlag bei Kindergeldbezug
  • betriebliche Altersvorsorge bei der EZVK Darmstadt
  • Förderung der Balance zwischen Arbeit und Freizeit mit klaren Arbeitszeit-Regelungen, einem Jahresurlaub von 29 Tagen, einen freien Tag jeweils Heiligabend und Silvester und betrieblicher Gesundheitsförderung
  • Zusatzangebote: Jobticket der Leipziger Verkehrsbetriebe, Sabbatical usw.
  • Kinder von Mitarbeit*innen erhalten bei Bedarf einen Platz in unseren BBW-Kindertagesstätten
  • fachliche Herausforderungen und Platz für eigene Ideen
  • ein kollegiales und aufgeschlossenes Arbeitsklima
  • ein umfassendes Qualifizierungs- und Fortbildungsangebot

Interesse?Bewerben Sie sich jetzt bis zum 30.09.2019.

online bewerben

Inhaltlicher Ansprechpartner

Rita Eichhorn

Frau

Rita Eichhorn

Leiterin Kompetenzzentrum

Tel. (0341) 41 37-2001
Mobil: (0151) 422 524 90
eichhorn.rita@bbw-leipzig.de

Kompetenzzentrum für Vermittlung und Integration
Grimmaische Str. 10
04109 Leipzig

Referenznummer: 2019-80

Verwaltungsfachkraft (m/w/d) für den Vermittlungsdienst Gebärdensprachdolmetscher*innen

Die Berufsbildungswerk für Hör- und Sprachgeschädigte gGmbH sucht für den Zentralbereich, Abteilung Kompetenzzentrum Vermittlung und Integration ab 01.10.2019, 50%, Teilzeit 20/40, unbefristet.

Die BBW-Leipzig-Gruppe ist ein Unternehmensverbund aus sozialen Einrichtungen, Maßnahmen, Projekten, Dienstleistungsbereichen und Trägerschaften. Die Unternehmen befassen sich mit Bildung, Beschäftigung, Vermittlung und Inklusion für Menschen mit unterschiedlichem Unterstützungsbedarf.

Mehr Infos: www.bbw-leipzig.de

So sieht Ihr Arbeitsalltag aus:

  • Sie übernehmen die Büroorganisation, Terminkoordinierung, Postbearbeitung sowie Ablage für den Vermittlungsdienst für Gebärdensprachdolmetscher*innen zur Teilhabe am Arbeitsleben.
  • Sie sichern die Kommunikation und Zusammenarbeit mit anderen Bereichen und Abteilungen sowie externen Netzwerken ab.
  • Sie sind verantwortlich für verwaltungstechnische Abläufe und arbeiten mit unterschiedlichen Kundengruppen zusammen.
  • Sie pflegen bereichsrelevante Datenbanken und liefern Zuarbeiten für Statistiken.
  • Sie übernehmen die Fallprüfung, Dokumentation und die Vorbereitung der Abrechnung gegenüber dem Kostenträger.

Das wünschen wir uns von Ihnen:

  • Sie haben eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Idealerweise verfügen Sie über Kenntnisse in Deutscher Gebärdensprache.
  • In der Büroorganisation und -kommunikation zeichnen Sie sich als Teamplayer*in mit Engagement, Eigenverantwortlichkeit und Loyalität aus.
  • Flexibilität, Organisationstalent und das Denken in komplexen Strukturen gehört zu Ihren Stärken.
  • Sie sind sicher in Wort und Schrift, bei Instrumenten der Informationsverarbeitung sowie MS Office.
  • Sie identifizieren sich mit dem diakonischen Profil der BBW-Leipzig-Gruppe.

Das dürfen Sie erwarten:

  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Arbeitsrechtlichen Kommission der Diakonie Deutschland - Fassung Sachsen
  • Kinderzuschlag bei Kindergeldbezug
  • betriebliche Altersvorsorge bei der EZVK Darmstadt
  • Förderung der Balance zwischen Arbeit und Freizeit mit klaren Arbeitszeit-Regelungen, einem Jahresurlaub von 29 Tagen, einen freien Tag jeweils Heiligabend und Silvester und betrieblicher Gesundheitsförderung
  • Zusatzangebote: Jobticket der Leipziger Verkehrsbetriebe, Sabbatical usw.
  • Kinder von Mitarbeit*innen erhalten bei Bedarf einen Platz in unseren BBW-Kindertagesstätten
  • fachliche Herausforderungen und Platz für eigene Ideen
  • ein kollegiales und aufgeschlossenes Arbeitsklima
  • ein umfassendes Qualifizierungs- und Fortbildungsangebot

Interesse? Bewerben Sie sich jetzt bis zum 30.09.2019 online.

online bewerben

Inhaltlicher Ansprechpartner

Rita Eichhorn

Frau

Rita Eichhorn

Leiterin Kompetenzzentrum

Tel. (0341) 41 37-2001
Mobil: (0151) 422 524 90
eichhorn.rita@bbw-leipzig.de

Kompetenzzentrum für Vermittlung und Integration
Grimmaische Str. 10
04109 Leipzig

Berufsbildungswerk Leipzig

Referenznummer: 2019-66

Pädagogische *r Mitarbeiter *in (m/w/d)

Für unsere Berufsbildungswerk Leipzig für Hör- und Sprachgeschädigte gGmbH – Bereich Berufsbildungswerk, Abteilung Wohnen und Freizeit - suchen wir zum nächstmöglichen Termin, unbefristet, Teilzeit bis Vollzeit möglich, in Leipzig

Die BBW-Leipzig-Gruppe ist ein Unternehmensverbund aus sozialen Einrichtungen, Maßnahmen, Projekten, Dienstleistungsbereichen und Trägerschaften. Die Unternehmen befassen sich mit Bildung, Beschäftigung, Vermittlung und Inklusion für Menschen mit unterschiedlichem Unterstützungsbedarf.

Mehr Infos:  www.bbw-leipzig.de

Ihre Aufgaben:

  • Sie übernehmen die Prozessbegleitung der Teilnehmenden des Berufsbildungswerkes im Wohn- und Freizeitbereich.
  • Sie wirken an der Erstellung, Begleitung und Umsetzung des individuellen Förderplanes mit.
  • Sie entwickeln altersadäquate Angebote zur Lebens- und Freizeitgestaltung in Kooperation mit den Teilnehmenden.
  • Sie arbeiten interdisziplinär mit allen am Reha-Prozess Beteiligten zusammen.
  • Sie erstellen Beurteilungen, Pläne und Auswertungen.
  • Sie tragen die Mitverantwortung für die Ordnung, Sicherheit und den Werterhalt der Internatshäuser.

Ihr Profil:

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte*r Erzieher*in, Heilerziehungspfleger*in oder eine vergleichbare Ausbildung.
  • Selbstständiges, strukturiertes und eigenverantwortliches Arbeiten, Teamfähigkeit sowie ausgeprägte Kommunikations- und Sozialkompetenzen gehören zu Ihren Stärken.
  • Der professionelle Umgang im Nähe-Distanz-Verhalten ist Ihnen vertraut und Sie sind in der Lage Ihr eigenes Verhalten reflektieren.
  • Idealerweise verfügen Sie über die Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung zum Erwerb der Reha-pädagogischen Zusatzqualifikation ist.
  • Sie können im Schichtdienst mit Nachtbereitschaften und Wochenenddiensten arbeiten.
  • Ein Führerschein der Klasse B ist wünschenswert.
  • Sie identifizieren sich mit dem diakonischen Grundgedanken des Berufsbildungswerkes.

Unser Angebot:

  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Arbeitsrechtlichen Kommission der Diakonie Deutschland - Fassung Sachsen
  • Kinderzuschlag bei Kindergeldbezug
  • betriebliche Altersvorsorge bei der EZVK Darmstadt
  • Förderung der Balance zwischen Arbeit und Freizeit mit klaren Arbeitszeit-Regelungen, einem Jahresurlaub von 29 Tagen, einen freien Tag jeweils Heiligabend und Silvester und betrieblicher Gesundheitsförderung
  • Zusatzangebote: Jobticket der Leipziger Verkehrsbetriebe, Sabbatical usw.
  • Kinder von Mitarbeitenden erhalten bevorzugt einen Platz in unseren bbw-Kindertagesstätten
  • fachliche Herausforderungen und Platz für eigene Ideen
  • ein kollegiales und aufgeschlossenes Arbeitsklima
  • ein umfassendes Qualifizierungs- und Fortbildungsangebot

Interesse? Bewerben Sie sich jetztonline.

online bewerben

Inhaltlicher Ansprechpartner

Nils Adler

Herr

Nils Adler

Abteilungsleiter Wohnen und Freizeit

Tel. (0341) 41 37-180
adler.nils@bbw-leipzig.de

BBW-Kindertagesstätten

Referenznummer: 2019-14

Erzieher *in in einer Kindertagesstätte (m/w/d)

Für unsere Berufsbildungswerk Leipzig gGmbH – Bereich BBW-Kindertagesstätten, suchen wir fortlaufend, unbefristet, Vollzeit oder Teilzeit möglich, in Leipzig

Die BBW-Leipzig-Gruppe ist ein Unternehmensverbund aus sozialen Einrichtungen, Maßnahmen, Projekten, Dienstleistungsbereichen und Trägerschaften. Die Unternehmen befassen sich mit Bildung, Beschäftigung, Vermittlung und Inklusion für Menschen mit unterschiedlichem Unterstützungsbedarf.

Mehr Infos: www.bbw-kita.de

Ihre Aufgaben:

  • Sie übernehmen eigenverantwortlich die Bildung und Begleitung der Kinder in einer Kindertagesstätte nach dem Sächsischen Bildungsplan.
  • Sie setzen die Konzeption des Trägers und der Einrichtung um.
  • Sie führen selbstständig Ihre Aufgaben und Methoden, beispielsweise Beobachtung und Dokumentation, durch.
  • Sie gewähren die Rechte der Kinder.
  • Die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern stellen Sie jederzeit sicher.
  • Sie beteiligen sich an Teamveranstaltungen, Projekten und pädagogischen Fortbildungen.

Ihr Profil:

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannter Erzieher (m / w / d) mit einer heilpädagogischen Zusatzqualifikation oder einer vergleichbaren Qualifikation, wie staatlich anerkannter Heilerziehungspfleger (m / w /d) gemäß Sächsischer Kita-Integrationsverordnung.
  • Sie bringen ein hohes Maß an selbständiger und eigenverantwortlicher Arbeit, Teamfähigkeit sowie ausgeprägte Sozialkompetenzen mit.
  • Sie stehen dem christlich-diakonischen Profil der BBW-Leipzig-Gruppe offen gegenüber.

Unser Angebot:

  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes der Evangelischen Kirche in Deutschland (Fassung Sachsen)
  • Kinderzuschlag bei Kindergeldbezug
  • Jahresurlaub von 29 Tagen
  • betriebliche Altersvorsorge bei der EZVK Darmstadt
  • Zusatzangebote wie ein vergünstigtes Jobticket der Leipziger Verkehrsbetriebe, Sabbatical usw.
  • Kinder von Mitarbeitenden erhalten bevorzugt einen Platz in einer unserer Kindertagesstätten
  • fachliche Herausforderungen und Platz für eigene Ideen
  • Fachberatung im eigenen Haus und durch den Dachverband
  • Begleitung bei der Team- und Konzeptentwicklung
  • ein kollegiales und aufgeschlossenes Arbeitsklima
  • ein umfassendes Qualifizierungs- und Fortbildungsangebot

Interesse? Bewerben Sie sich jetztonline.

online bewerben

Inhaltlicher Ansprechpartner

Susan Arnold

Frau

Dr. Susan Arnold

Bereichsleiterin BBW-Kindertagesstätten

Tel. (0341) 41 37-560
info@bbw-kita.de

Jugend- und Erziehungshilfe

Referenznummer: 2019-46

Pädagogische Fachkraft in der Stationären Erziehungshilfe (m/w/d)

Für unsere Berufsbildungswerk Leipzig für Hör- und Sprachgeschädigte gGmbH - Bereich Jugend- und Erziehungshilfe suchen wir fortlaufend, unbefristet, Teilzeit 20 - 32 / 40, in Leipzig

Die BBW-Leipzig-Gruppe ist ein Unternehmensverbund aus sozialen Einrichtungen, Maßnahmen, Projekten, Dienstleistungsbereichen und Trägerschaften. Die Unternehmen befassen sich mit Bildung, Beschäftigung, Vermittlung und Inklusion für Menschen mit unterschiedlichem Unterstützungsbedarf.

Mehr Infos:  www.jugend-und-erziehungshilfe.de 

Ihre Aufgaben:

  • Sie übernehmen die Betreuung, Begleitung und Unterstützung von Kindern und Jugendlichen im Alter von 2 bis 18 Jahren in den Wohngruppen der Stationären Erziehungshilfe.
  • Sie gestalten die Wohngruppen mit alltagspädagogischen und gruppenmethodischen Ansätzen unter Beteiligung der Kinder und Jugendlichen sowie deren Eltern.
  • Sie arbeiten in der ressourcenorientierten Einzelbegleitung im Bezugspädagogen*innen-System.
  • Sie übernehmen die Verantwortung für die Falldokumentation und im Hilfeplanverfahren.
  • Sie wirken bei der (Weiter-) Entwicklung sozialer, emotionaler und kultureller Kompetenzen sowie Netzwerken der Kinder und Eltern mit.
  • Sie kooperieren und vernetzen sich fall- und fachbezogen innerhalb der Infrastruktur der Stadt Leipzig mit Ämtern, Schulen, Vereinen, Fach- und Beratungsstellen sowie der BBW-Leipzig-Gruppe.
  • Sie initiieren Beteiligungsmöglichkeiten und sichern das Kindeswohl im Rahmen des § 8 a SGB VIII

Ihr Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit (Diplom, BA, MA) oder alternativ einen Abschluss als staatlich anerkannte*r Erzieher*in (m / w / d) bzw. Heilpädagoge*in (m / w / d).
  • Sie verfügen über umfassende Kenntnisse des SGB VIII sowie Erfahrungen in (stationären) Erziehungshilfen.
  • Ihnen liegt eine strukturierte, eigenverantwortliche und zielorientierte Arbeitsweise.
  • Ein hohes Maß an Sozial-, Kommunikations- und Konfliktlösungskompetenz sowie Flexibilität gehören zu Ihren Stärken.
  • Sie gehen professionell mit dem Nähe-Distanz-Verhalten um und können ihr eigenes Verhalten reflektieren.
  • Sie identifizieren sich mit dem diakonischen Profil der BBW-Leipzig-Gruppe.
  • Sie sind zur Arbeit im flexiblen Schichtdienst, einschließlich Nachtbereitschaft bzw. Nachtdienst bereit.
  • Sie sind sicher im Umgang mit MS-Office Produkten und besitzen einen Führerschein der Klasse B.

Unser Angebot:

  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes der Evangelischen Kirche in Deutschland (Fassung Sachsen)
  • Kinderzuschlag bei Kindergeldbezug
  • Jahresurlaub von 29 Tagen
  • betriebliche Altersvorsorge bei der EZVK Darmstadt
  • Zusatzangebote wie ein vergünstigtes Jobticket der Leipziger Verkehrsbetriebe, Sabbatical usw.
  • Kinder von Mitarbeitenden erhalten bei Bedarf einen Platz in einer unserer Kindertagesstätten
  • fachliche Herausforderungen und Platz für eigene Ideen
  • ein kollegiales und aufgeschlossenes Arbeitsklima
  • ein umfassendes Qualifizierungs- und Fortbildungsangebot

Interesse? Bewerben Sie sich jetzt online.

 

online bewerben

Inhaltlicher Ansprechpartner

Thomas Heinze

Herr

Thomas Heinze

Teamleiter WG "Kompass" Stationäre Erziehungshilfen

Tel. (0341) 41 37-226
heinze.thomas@bbw-leipzig.de

Referenznummer: 2019-50

Pädagogische Fachkraft (m/w/d) in sytemischer Familienarbeit

Die Berufsbildungswerk für Hör- und Sprachgeschädigte gGmbH sucht für den Bereich Jugend- und Erziehungshilfeverbund, Abteilung Stationäre Erziehungshilfe ab sofort, 50% oder Teilzeit 20/40, unbefristet

Die BBW-Leipzig-Gruppe ist ein Unternehmensverbund aus sozialen Einrichtungen, Maßnahmen, Projekten, Dienstleistungsbereichen und Trägerschaften. Die Unternehmen befassen sich mit Bildung, Beschäftigung, Vermittlung und Inklusion für Menschen mit unterschiedlichem Unterstützungsbedarf.

Mehr Infos: www.jugend-und-erziehungshilfe.de

So sieht Ihr Arbeitsalltag aus:

  • Sie übernehmen die sozialpädagogische Begleitung, Förderung und Unterstützung von Kindern im Alter von 2 bis 12 Jahren in der Kinderwohngruppe ‚An der Mühle‘.
  • Zu Ihren Aufgaben zählt die systemische Familienarbeit mit Elterncoaching, Arbeit mit dem Familiensystem, Elterngruppe, Kindergruppe sowie aufsuchende systemische Arbeit – mit dem Ziel der Rückführung in den elterlichen bzw. familiären Haushalt.
  • Sie begleiten die Kinder ressourcenorientiert mit dem Team hinsichtlich Zielentwicklung und Zielumsetzung, Falldokumentation und Hilfeplanverfahren.
  • Sie beteiligen sich an der Weiterentwicklung und Implementierung von pädagogischen Standards.
  • Sie vernetzen sich innerhalb der Infrastruktur der Stadt Leipzig mit Ämtern, Schulen, Vereinen, Fach- und Beratungsstellen sowie der BBW-Leipzig-Gruppe.
     
    Das wünschen wir uns von Ihnen:
  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit (Diplom, BA, MA) sowie eine Zusatzausbildung in Systemischer Beratung.
  • Sie verfügen über umfassende Kenntnisse des SGB VIII sowie Erfahrungen in systemischer Beratung und den (stationären) Erziehungshilfen.
  • Ihnen liegen eine prozessorientierte Arbeitsweise sowie eine wertschätzende ressourcenorientierte Haltung.
  • Ein hohes Maß an Kommunikations- und Konfliktfähigkeit sowie Flexibilität und Belastbarkeit gehören zu Ihren Stärken.
  • Sie gehen professionell mit dem Nähe-Distanz-Verhalten um und können ihr eigenes Verhalten reflektieren.
  • Sie sind sicher im Umgang mit MS-Office Produkten und besitzen einen Führerschein der Klasse B.
  • Sie identifizieren sich mit dem diakonischen Profil der BBW-Leipzig-Gruppe.

Das dürfen Sie erwarten:

  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Arbeitsrechtlichen Kommission der Diakonie Deutschland - Fassung Sachsen
  • Kinderzuschlag bei Kindergeldbezug
  • betriebliche Altersvorsorge bei der EZVK Darmstadt
  • Förderung der Balance zwischen Arbeit und Freizeit mit klaren Arbeitszeit-Regelungen, einem Jahresurlaub von 29 Tagen, einen freien Tag jeweils Heiligabend und Silvester und betrieblicher Gesundheitsförderung
  • Zusatzangebote: Jobticket der Leipziger Verkehrsbetriebe, Sabbatical usw.
  • Kinder von Mitarbeit*innen erhalten bei Bedarf einen Platz in unseren BBW-Kindertagesstätten
  • fachliche Herausforderungen und Platz für eigene Ideen
  • ein kollegiales und aufgeschlossenes Arbeitsklima
  • ein umfassendes Qualifizierungs- und Fortbildungsangebot
     

Interesse?Bewerben Sie sich jetzt bis zum 30.09.2019 online.

online bewerben

Inhaltlicher Ansprechpartner

Karin Leonhardt

Frau

Karin Leonhardt

Bereichsleiterin Jugend- und Erziehungshilfeverbund

Tel. (0341) 41 37-5011
leonhardt.karin@bbw-leipzig.de

Nichts passendes dabei? Sie können sich auch initiativ bewerben. Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns gerne.

zurück nach oben

Kontakt zu uns

Stefanie Müller

Frau Stefanie Müller

Personalreferentin

Tel. (0341) 41 37-388
mueller.stefanie@bbw-leipzig.de

bewerbung@bbw-leipzig.de