Forschungsprojekte

Forschung gehört schon immer zum BBW Leipzig.  Seit über 20 Jahren forschen und erproben wir in einem breiten Spektrum zu Diagnostik und Förderung bei Hör-, Sprach und Kommunikationsbeeinträchtigungen. Seit 2014 forschen wir in einem Themenschwerpunkt zu auditiven Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen (AVWS) bei Jugendlichen und Erwachsenen. Aktuell arbeiten wir in den drei nachfolgenden Projekten.

Weiter unten finden Sie auch Informationen zu bereits abgeschlossenen Projekten. 

Aktuelle Projekte:

Projekt DinKo

Die Abkürzung bedeutet: „Niedrigschwellige Profil-Diagnostik in inklusiven Kontexten mit dem LSI.J-Sprachtest-Tablet - Teilprojekt: Implementierung“

Das Projekt findet in einem übergreifenden Forschungsverbund statt. Es ist am 01.01.2022 gestartet und geht 3 Jahre.

Mehr Informationen

Projekt A.SH+

Die Abkürzung bedeutet: AVWS.Selbsthilfe.plus und ist eine Online-Plattform zur sozialen und beruflichen Teilhabe von Menschen mit auditiven Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen - Bedarfsgerechte und themenspezifische Inhalte zur Kompetenz- und Weiterbildung von Betroffenen und Fachkräften

mehr Informationen

Projekt Ideal 4.0

An diesem Projekt des Oberlinhauses Potsdam nimmt die BBW-Leipzig-Gruppe als Praxispartnerin teil. 

Die Abkürzung bedeutet "Inklusives Digitales Arbeits(Er-)Leben 4.0"

Das Projekt geht vom 01.01.2021 bis zum 31.12.2023.
mehr Informationen


Menü

Abgeschlossene Projekte:

offene
Stellen