Nächstenliebe eine Stimme geben

Eine Kampagne in Zusammenarbeit mit der Diakonie Sachsen im Vorfeld der Sächsischen Landtagswahlen.

Hintergrund der Kampagne

Die in diesem Jahr stattfindenden Kommunal- und Europawahlen sowie Landtagswahlen in Sachsen sind Anlass, unsere sozialpolitischen Positionen einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen. 2024 setzen wir uns mit einer gemeinsamen Kampagne unter dem Slogan „Nächstenliebe eine Stimme geben“ mit der Diakonie Sachsen mit verschiedenen Veranstaltungen für den Schutz und die Stärkung der Demokratie ein. Für uns als diakonischen Unternehmensverbund ist ein gerechtes und friedliches Miteinander das Fundament unserer kostbaren Demokratie.

In einer inklusiven Demokratie können alle Menschen, unabhängig von ihren Unterschieden, gleichberechtigt am gesellschaftlichen Leben teilhaben. Die Vielfalt unserer Gesellschaft ist eine Stärke, die es, auch mit Blick auf die Landtagswahlen 2024 in Sachsen, zu schützen gilt. Besonders Menschen mit Behinderungen müssen selbstbestimmt Entscheidungen treffen können und sollten eine aktive Rolle in der Gesellschaft einnehmen. Sie müssen in politische Prozesse eingebunden werden. Ihre Bedürfnisse und Anliegen sollten Gehör finden.

Genauso brauchen Kinder, Familien und pädagogische Fachkräfte der Kindertagesstätten gute Rahmenbedingungen. Die BBW-Leipzig-Gruppe unterstützt auch das breite Kita-Bündnis „Starke Kitas für starke Kinder“

Geplante Aktionen und Veranstaltungen

  • 21.03.2024: „Leipzig liest“ mit Samuel Meffire im Historischen Saal von PHILIPPUS Leipzig im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus (Lesung und Gespräch zum Buch "Ich, ein Sachse - mein deutsch-deutsches Leben")
  • April bis August 2024: Perspektivwechsel: Von laden wir im Vorfeld der Kommunal- und Landtagswahlen Politiker*innen in die unterschiedlichen Unternehmen und Bereiche der BBW-Leipzig-Gruppe ein. Im Zuge der Kampagne sollen u.a. die Menschen aus unserem Unternehmensverbund mit den Gästen ins Gespräch kommen.
  • 13.05.2024: Tag der Kinderbetreuung: An diesem Tag will sich die BBW-Leipzig-Gruppe für die frühkindliche Bildung stark machen und allen Erzieher*innen Danke sagen für ihre unermüdliche und wertvolle Arbeit. Denn jede Fachkraft zählt und wird gebraucht. Die tägliche Hingabe und das Engagement spielen eine entscheidende Rolle bei der frühkindlichen Bildung und Entwicklung der Kinder. Durch einfühlsame Betreuung und wertvolle pädagogische Arbeit legen sie den Grundstein für die Zukunft der Kinder. Die Fachkräfte unterstützen nicht nur ihre individuelle Entwicklung, sondern lehren den Kindern auch wichtige soziale Kompetenzen, die sie ein Leben lang begleiten werden.
  • 05.05.2024: Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen in Zusammenarbeit mit der Diakonie Leipzig, Mitmachaktion „Ein Stück vom Kuchen“ auf dem Leipziger Nikolaikirchhof unter der Schirmherrschaft von Leipzigs Sozialbürgermeisterin Dr. Martina Münch
  • 28.05.2024: Verschiedene Aktionen zum Deutschen Diversity Tag
  • Webinare für Mitarbeitende „Umgang mit Rechtspopulismus und Rechtsextremismus“, Themen: Umgang mit Verschwörungserzählungen, Rechte Zeichen und Symbole und (Jugend-)Kultur - Haltung zeigen für Demokratie im beruflichen Alltag
  • Sozial-o-Mat

Kontakt zu uns

Christine Heuer

Christine Heuer

Leiter*in Unternehmenskommunikation

Tel. (0341) 41 37-789
presse@bbw-leipzig.de

offene
Stellen