15.03.2021

Digitaltag für die Kindertagesstätten

Gesamtpädagogischer Tag der BBW-Kitas ein voller Erfolg!

Alle zwei Jahre findet für die pädagogischen Fachkräfte aller 13 BBW-Kindertagesstätten der gesamtpädagogische Tag statt – in der Regel in Präsenzform. Der diesjährige Tag, der den Fokus auf unterschiedliche Themen der Medienpädagogik richtete, fand passenderweise am vergangenen Freitag, den 12.03.21, digital statt.

Die pädagogischen Fachkräfte verfolgten das Programm über private technische Geräte oder über Geräte aus den Kindertagesstätten und dem Berufsbildungswerk Leipzig. Der Tag startete pünktlich mit einem filmischen Grußwort vom Hauptgeschäftsführer der BBW-Leipzig-Gruppe Tobias Schmidt und der Bereichsleiterin Kindertagesstätten Dr. Susan Arnold. Nach einem Impulsreferat von Dr. Iren Schulz zum Thema „Klicken statt Kicken?! Potentiale digitaler Medien als Tool und Thema und der Kita“ ging es in den Hauptteil des Tages: zwölf verschiedene Workshops standen zur Auswahl.

Die Workshops orientierten sich an der Lebenswelt der Familien, die heutzutage oft einen Spagat zwischen realer und virtueller Welt bedeutet. Das Aufwachsen in einer digitalisierten Gesellschaft kann Eltern überfordern. Oft ist es deshalb eine gute Möglichkeit, Know-How in Sachen Methodik und Grundlagen als Hilfestellung im Alltag durch Erzieher*innen übermitteln zu lassen. Ergänzt wurde dieser thematische Rahmen durch zahlreiche praktische Workshops, wie sich Medien sinnvoll in der Kita einsetzen und erkunden lassen – das Machen mit Medien nimmt hier heute einen wichtigen Schwerpunkt ein. So konnten die pädagogischen Fachkräfte beispielsweise lernen, wie sie mit Kindern Audioprojekte oder Animationsfilme umsetzen können, wie Bilderbücher spannend vertont werden können oder Fotografie in den Alltag eingebunden werden kann. Außerdem gab es die Möglichkeit, kindgerechte Apps zu testen. 

„Der Fachtag war ein voller Erfolg! Zwar ist es im ersten Moment ungewohnt, sich in virtuellen statt in realen Räumen zu begegnen, das Konzept hat aber auch viele Vorteile. Das Feedback zu den Workshops des digitalen Fachtags war sehr positiv. Das war bestimmt nicht die letzte digitale Veranstaltung dieser Art“, resümiert Dr. Susan Arnold.

Der gesamtpädagogische Tag fand mit technischer Unterstützung durch den Landesfilmdienst Sachsen e.V. statt, die Honorarkosten der Referent*innen wurden im Rahmen des Projektes „Rückenwind“ von V3D übernommen.

Kontakt zu uns

Christine Heuer

Christine Heuer

Leiterin Unternehmenskommunikation

Tel. (0341) 41 37-789
presse@bbw-leipzig.de