Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote

Schulische Bildung

Referenznummer: 2019-81

Lehrer *in (m/w/d)

Die Berufsbildungswerk für Hör- und Sprachgeschädigte gGmbH sucht für den Bereich Schulische Bildung, Evangelische Förderschule für Erziehungshilfe ‚Wolfgang-Mutzeck-Schule‘ ab sofort, Voll- oder Teilzeit möglich, unbefristet

Die BBW-Leipzig-Gruppe ist ein Unternehmensverbund aus sozialen Einrichtungen, Maßnahmen, Projekten, Dienstleistungsbereichen und Trägerschaften. Die Unternehmen befassen sich mit Bildung, Beschäftigung, Vermittlung und Inklusion für Menschen mit unterschiedlichem Unterstützungsbedarf.

Mehr Infos: www.schulen.bbw-leipzig.de/wolfgang-mutzeck-schule

So sieht Ihr Arbeitsalltag aus:

  • Sie übernehmen die Planung und Durchführung von Unterricht unter Berücksichtigung förderpädagogischer Aspekte sowie die Koordination und Organisation von pädagogischen Prozessen und Abläufen.
  • Sie arbeiten mit dem individuellen Bildungsplan.
  • Sie wirken beim weiteren Aufbau der Schule mit, unterstützen bei der Weiterentwicklung des päda­gogischen Konzeptes und gestalten das Schulleben, insbesondere hinsichtlich von Ganztagesangeboten, mit.
  • Sie arbeiten intensiv mit den Eltern sowie mit internen und externen Kooperationspartnern zusammen.
  • Sie beteiligen sich an der kollegialen Fallberatung und ggf. an der Förderdiagnostik.

Das wünschen wir uns von Ihnen:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium, möglichst im Bereich der Förderpädagogik bzw. Sonderschulpädagogik für den Förderschwerpunkt sozial-emotionale Entwicklung und / oder den Förderschwerpunkt Lernen, ggf. mit 2. Staatsexamen.
  • Sie verfügen über die Motivation zur Weiterentwicklung der persönlichen Kenntnisse im Bereich Förderpädagogik im Rahmen von Zusatzqualifikationen.
  • Wünschenswert sind bereits vorhandene Erfahrungen mit der Zielgruppe.
  • Selbständigkeit, Flexibilität, hohe Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft sowie Kreativität gehören zu Ihren Stärken.
  • Sie besitzen ein hohes Maß an Teamfähigkeit.
  • Idealerweise verfügen Sie über eine Lehrbefähigung in einem der folgenden Fächer: Biologie, Englisch, Ethik / Religion, Musik, Sport, Informatik, Geografie, Geschichte, Chemie, Gemeinschaftskunde / Rechtserziehung.
  • Sie identifizieren sich mit dem diakonischen Profil der BBW-Leipzig-Gruppe.
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Arbeitsrechtlichen Kommission der Diakonie Deutschland - Fassung Sachsen
  • Kinderzuschlag bei Kindergeldbezug
  • betriebliche Altersvorsorge bei der EZVK Darmstadt
  • Förderung der Balance zwischen Arbeit und Freizeit mit klaren Arbeitszeit-Regelungen, einem Jahresurlaub von 29 Tagen, einen freien Tag jeweils Heiligabend und Silvester und betrieblicher Gesundheitsförderung
  • Zusatzangebote: Jobticket der Leipziger Verkehrsbetriebe, Sabbatical usw.
  • Kinder von Mitarbeit*innen erhalten bei Bedarf einen Platz in unseren BBW-Kindertagesstätten
  • fachliche Herausforderungen und Platz für eigene Ideen
  • ein kollegiales und aufgeschlossenes Arbeitsklima
  • ein umfassendes Qualifizierungs- und Fortbildungsangebot

Interesse? Bewerben Sie sich jetzt online.

online bewerben

Inhaltlicher Ansprechpartner

Claudia Rodegast

Frau

Claudia Rodegast

Bereichsleiterin Schulische Bildung

Tel. (0341) 41 37-5010
info@schulen.bbw-leipzig.de

Zentralbereich

Referenznummer: 2019-77

Gebärdensprachdolmetscher *in (m/w/d)

Die Berufsbildungswerk für Hör- und Sprachgeschädigte gGmbH sucht für den Zentralbereich, Abteilung Kompetenzzentrum Vermittlung und Integration zum nächstmöglichen Termin, Teilzeit oder Vollzeit möglich, unbefristet. Es sind mehrere Stellen zu besetzen.

Die BBW-Leipzig-Gruppe ist ein Unternehmensverbund aus sozialen Einrichtungen, Maßnahmen, Projekten, Dienstleistungsbereichen und Trägerschaften. Die Unternehmen befassen sich mit Bildung, Beschäftigung, Vermittlung und Inklusion für Menschen mit unterschiedlichem Unterstützungsbedarf.

Mehr Infos:  www.bbw-leipzig.de

So sieht Ihr Arbeitsalltag aus:

  • Sie übernehmen die Dolmetscherleistung für hörgeschädigte Menschen zur Teilhabe am Arbeitsleben für die Landkreise Leipzig und Nordsachsen sowie die Stadt Leipzig und Döbeln. Leistungen für hörgeschädigte Menschen im Arbeitsleben sind u. a. Arbeitsplatzgespräche, Dienst- und Arbeitsberatungen, Fort- und Weiterbildungen.
  • Der Vermittlungsdienst koordiniert die Einsätze von unserem Büro in der Innenstadt von Leipzig.
  • Die Organisation und Abrechnung der Aufträge wird für Sie durch eine Verwaltungsfachkraft koordiniert.
  • Als Arbeitsmittel erhalten Sie ein mobiles Endgerät.
  • Für die Fahrten zu den Einsätzen steht Ihnen der Fuhrpark der BBW-Leipzig-Gruppe zur Verfügung.
  • In Vertretungssituationen können Sie auf ein bestehendes Team zurückgreifen.

 

Das wünschen wir uns von Ihnen:

  • Sie haben einen Abschluss als Gebärdensprachdolmetscher*in mit entsprechender Anerkennung.
  • Zeitliche Flexibilität und Einsatzbereitschaft gehören zu Ihren Stärken.
  • Sie verfügen über einen Führerschein der Klasse B.
  • Sie sind bereit, sich mit dem diakonischen Profil der BBW-Leipzig-Gruppe auseinanderzusetzen und es mit zu tragen.

Das dürfen Sie erwarten:

  • regelmäßiges Einkommen nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Arbeitsrechtlichen Kommission der Diakonie Deutschland - Fassung Sachsen
  • Kinderzuschlag bei Kindergeldbezug
  • betriebliche Altersvorsorge bei der EZVK Darmstadt
  • Förderung der Balance zwischen Arbeit und Freizeit mit klaren Arbeitszeit-Regelungen, einem Jahresurlaub von 29 Tagen, einen freien Tag jeweils Heiligabend und Silvester und betrieblicher Gesundheitsförderung
  • Zusatzangebote: Jobticket der Leipziger Verkehrsbetriebe, Sabbatical usw.
  • Kinder von Mitarbeit*innen erhalten bei Bedarf einen Platz in unseren BBW-Kindertagesstätten
  • fachliche Herausforderungen und Platz für eigene Ideen
  • ein kollegiales und aufgeschlossenes Arbeitsklima
  • ein umfassendes Qualifizierungs- und Fortbildungsangebot

 

Interesse?Bewerben Sie sich jetzt bis zum 15.11.2019 online unter www.bbw-leipzig.de/jobs.

online bewerben

Inhaltlicher Ansprechpartner

Ira Kummrow

Frau

Ira Kummrow

Abteilungsleiterin Kompetenzzentrum für Vermittlung und Integration

Tel. (0341) 41 37-2001
kummrow.ira@bbw-leipzig.de

Berufsbildungswerk Leipzig

Referenznummer: 2019-66

Pädagogische *r Mitarbeiter *in (m/w/d)

Für unsere Berufsbildungswerk Leipzig für Hör- und Sprachgeschädigte gGmbH – Bereich Berufsbildungswerk, Abteilung Wohnen und Freizeit - suchen wir zum nächstmöglichen Termin, unbefristet, Teilzeit bis Vollzeit möglich, in Leipzig

Die BBW-Leipzig-Gruppe ist ein Unternehmensverbund aus sozialen Einrichtungen, Maßnahmen, Projekten, Dienstleistungsbereichen und Trägerschaften. Die Unternehmen befassen sich mit Bildung, Beschäftigung, Vermittlung und Inklusion für Menschen mit unterschiedlichem Unterstützungsbedarf.

Mehr Infos:  www.bbw-leipzig.de

Ihre Aufgaben:

  • Sie übernehmen die Prozessbegleitung der Teilnehmenden des Berufsbildungswerkes im Wohn- und Freizeitbereich.
  • Sie wirken an der Erstellung, Begleitung und Umsetzung des individuellen Förderplanes mit.
  • Sie entwickeln altersadäquate Angebote zur Lebens- und Freizeitgestaltung in Kooperation mit den Teilnehmenden.
  • Sie arbeiten interdisziplinär mit allen am Reha-Prozess Beteiligten zusammen.
  • Sie erstellen Beurteilungen, Pläne und Auswertungen.
  • Sie tragen die Mitverantwortung für die Ordnung, Sicherheit und den Werterhalt der Internatshäuser.

Ihr Profil:

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte*r Erzieher*in, Heilerziehungspfleger*in oder eine vergleichbare Ausbildung.
  • Selbstständiges, strukturiertes und eigenverantwortliches Arbeiten, Teamfähigkeit sowie ausgeprägte Kommunikations- und Sozialkompetenzen gehören zu Ihren Stärken.
  • Der professionelle Umgang im Nähe-Distanz-Verhalten ist Ihnen vertraut und Sie sind in der Lage Ihr eigenes Verhalten reflektieren.
  • Idealerweise verfügen Sie über die Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung zum Erwerb der Reha-pädagogischen Zusatzqualifikation ist.
  • Sie können im Schichtdienst mit Nachtbereitschaften und Wochenenddiensten arbeiten.
  • Ein Führerschein der Klasse B ist wünschenswert.
  • Sie identifizieren sich mit dem diakonischen Grundgedanken des Berufsbildungswerkes.

Unser Angebot:

  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Arbeitsrechtlichen Kommission der Diakonie Deutschland - Fassung Sachsen
  • Kinderzuschlag bei Kindergeldbezug
  • betriebliche Altersvorsorge bei der EZVK Darmstadt
  • Förderung der Balance zwischen Arbeit und Freizeit mit klaren Arbeitszeit-Regelungen, einem Jahresurlaub von 29 Tagen, einen freien Tag jeweils Heiligabend und Silvester und betrieblicher Gesundheitsförderung
  • Zusatzangebote: Jobticket der Leipziger Verkehrsbetriebe, Sabbatical usw.
  • Kinder von Mitarbeitenden erhalten bevorzugt einen Platz in unseren bbw-Kindertagesstätten
  • fachliche Herausforderungen und Platz für eigene Ideen
  • ein kollegiales und aufgeschlossenes Arbeitsklima
  • ein umfassendes Qualifizierungs- und Fortbildungsangebot

Interesse? Bewerben Sie sich jetztonline.

online bewerben

Inhaltlicher Ansprechpartner

Nils Adler

Herr

Nils Adler

Abteilungsleiter Wohnen und Freizeit

Tel. (0341) 41 37-180
adler.nils@bbw-leipzig.de

Diakonie am Thonberg

Referenznummer: 2019-84

Mitarbeiter *in unterstütztes Wohnen (m/w/d)

Die Werkstatt für behinderte Menschen – Diakonie am Thonberg sucht für den Bereich Menschen mit geistiger Behinderung, Abteilung unterstütztes Wohnen ab 01.11.2019, 87,5 % bis 100 %, Teilzeit 35/40 bis Vollzeit 40/40, unbefristet

Die BBW-Leipzig-Gruppe ist ein Unternehmensverbund aus sozialen Einrichtungen, Maßnahmen, Projekten, Dienstleistungsbereichen und Trägerschaften. Die Unternehmen befassen sich mit Bildung, Beschäftigung, Vermittlung und Inklusion für Menschen mit unterschiedlichem Unterstützungsbedarf.

Mehr Infos: www.dat-leipzig.de
 

So sieht Ihr Arbeitsalltag aus:

  • Sie unterstützen die Menschen mit Behinderung beim selbständigen Wohnen.
  • Dabei beraten, begleiten und leiten Sie in lebenspraktischen Bereichen, bei Geldangelegenheiten, Konfliktbewältigung und Haushaltsführung, Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft, Freizeitgestaltung, Gesundheitsvorsorge und Arztbesuche sowie beim Umgang mit Ämtern unter Anwendung der SGB IX, XI, XII zur Leistungsgewährung an.
  • Sie erstellen einen Unterstützungsplan und koordinieren im weiteren Verlauf die Umsetzung.

Das wünschen wir uns von Ihnen:

  • Sie haben einen Abschluss im Bereich Sozialpädagogik  oder Soziale Arbeit.
  • Ihre ausgeprägten Fähigkeiten zum eigenverantwortlichen und selbständigen Handeln zeichnen Sie aus.
  • Zuverlässigkeit und Belastbarkeit gehören zu Ihren     Stärken.
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung sind wünschenswert.
  • Idealerweise haben Sie einen Führerschein der Klasse B.
  • Sie identifizieren sich mit dem diakonischen Profil der BBW-Leipzig-Gruppe.

Das dürfen Sie erwarten:

  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Arbeitsrechtlichen Kommission der Diakonie Deutschland -       Fassung Sachsen
  • Kinderzuschlag bei Kindergeldbezug
  • betriebliche Altersvorsorge bei der EZVK Darmstadt
  • Förderung der Balance zwischen Arbeit und Freizeit mit  klaren Arbeitszeit-Regelungen, einem Jahresurlaub von 29 Tagen, einen freien Tag jeweils Heiligabend und Silvester und betrieblicher Gesundheitsförderung
  • Zusatzangebote: Jobticket der Leipziger Verkehrsbetriebe, Sabbatical usw.
  • Kinder von Mitarbeiter*innen erhalten bei Bedarf einen Platz in unseren BBW-Kindertagesstätten
  • fachliche Herausforderungen und Platz für eigene Ideen
  • ein kollegiales und aufgeschlossenes Arbeitsklima
  • ein umfassendes Qualifizierungs- und Fortbildungsangebot

 Interesse?Bewerben Sie sich jetzt bis zum 31.10.2019 online unter www.bbw-leipzig.de/jobs.

online bewerben

Inhaltlicher Ansprechpartner

Frau

Manja Klopp

Abteilungsleiterin Unterstütztes Wohnen

Tel. (0341) 26 77-072
klopp.manja@dat-leipzig.de

BBW-Kindertagesstätten

Referenznummer: 2019-85

Erzieher *in in einer Kindertagesstätte (m/w/d)

Die Berufsbildungswerk Leipzig für Hör- und Sprachgeschädigte gGmbH, Bereich BBW-Kindertagesstätten suchen für unsere Kindertageseinrichtungen ab 01.12.2019, Teilzeit bis Vollzeit 40/40 möglich, unbefristet Es sind mehrere Stellen zu besetzen.

Die BBW-Leipzig-Gruppe ist ein Unternehmensverbund aus sozialen Einrichtungen, Maßnahmen, Projekten, Dienstleistungsbereichen und Trägerschaften. Die Unternehmen befassen sich mit Bildung, Beschäftigung, Vermittlung und Inklusion für Menschen mit unterschiedlichem Unterstützungsbedarf.

Mehr Infos: www.bbw-kita.de

So sieht Ihr Arbeitsalltag aus:

  • Sie übernehmen eigenverantwortlich die Bildung und Begleitung der Kinder in einer Kindertagesstätte nach dem Sächsischen Bildungsplan.
  • Sie setzen die Konzeption des Trägers und der Einrichtung um.
  • Sie führen selbstständig Ihre Aufgaben und Methoden, beispielsweise Beobachtung und Dokumentation, durch.
  • Sie gewähren die Rechte der Kinder.
  • Die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern stellen Sie jederzeit sicher.
  • Sie beteiligen sich an Teamveranstaltungen, Projekten und pädagogischen Fortbildungen.

Das wünschen wir uns von Ihnen:

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte*r Erzieher*in (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation gemäß SächsQualiVO.
  • Sie bringen ein hohes Maß an selbständiger und eigenverantwortlicher Arbeit, Teamfähigkeit sowie ausgeprägte Sozialkompetenzen mit.
  • Sie identifizieren sich mit dem diakonischen Profil der BBW-Leipzig-Gruppe.

Das dürfen Sie erwarten:

  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Arbeitsrechtlichen Kommission der Diakonie Deutschland - Fassung Sachsen
  • Kinderzuschlag bei Kindergeldbezug
  • betriebliche Altersvorsorge bei der EZVK Darmstadt
  • Förderung der Balance zwischen Arbeit und Freizeit mit klaren Arbeitszeit-Regelungen, einem Jahresurlaub von 29 Tagen, einen freien Tag jeweils Heiligabend und Silvester und betrieblicher Gesundheitsförderung
  • Zusatzangebote: Jobticket der Leipziger Verkehrsbetriebe, Sabbatical usw.
  • Kinder von Mitarbeiter*innen erhalten bei Bedarf einen Platz in unseren BBW-Kindertagesstätten
  • fachliche Herausforderungen und Platz für eigene Ideen
  • Fachberatung im Haus und durch den Dachverband
  • Begleitung bei der Team- und Konzeptentwicklung
  • ein kollegiales und aufgeschlossenes Arbeitsklima
  • ein umfassendes Qualifizierungs- und Fortbildungsangebot
online bewerben

Inhaltlicher Ansprechpartner

Susan Arnold

Frau

Dr. Susan Arnold

Bereichsleiterin BBW-Kindertagesstätten

Tel. (0341) 41 37-560
info@bbw-kita.de

Jugend- und Erziehungshilfe

Referenznummer: 2019-46

Pädagogische Fachkraft in der Stationären Erziehungshilfe (m/w/d)

Für unsere Berufsbildungswerk Leipzig für Hör- und Sprachgeschädigte gGmbH - Bereich Jugend- und Erziehungshilfe suchen wir fortlaufend, unbefristet, Teilzeit 20 - 32 / 40, in Leipzig

Die BBW-Leipzig-Gruppe ist ein Unternehmensverbund aus sozialen Einrichtungen, Maßnahmen, Projekten, Dienstleistungsbereichen und Trägerschaften. Die Unternehmen befassen sich mit Bildung, Beschäftigung, Vermittlung und Inklusion für Menschen mit unterschiedlichem Unterstützungsbedarf.

Mehr Infos:  www.jugend-und-erziehungshilfe.de 

Ihre Aufgaben:

  • Sie übernehmen die Betreuung, Begleitung und Unterstützung von Kindern und Jugendlichen im Alter von 2 bis 18 Jahren in den Wohngruppen der Stationären Erziehungshilfe.
  • Sie gestalten die Wohngruppen mit alltagspädagogischen und gruppenmethodischen Ansätzen unter Beteiligung der Kinder und Jugendlichen sowie deren Eltern.
  • Sie arbeiten in der ressourcenorientierten Einzelbegleitung im Bezugspädagogen*innen-System.
  • Sie übernehmen die Verantwortung für die Falldokumentation und im Hilfeplanverfahren.
  • Sie wirken bei der (Weiter-) Entwicklung sozialer, emotionaler und kultureller Kompetenzen sowie Netzwerken der Kinder und Eltern mit.
  • Sie kooperieren und vernetzen sich fall- und fachbezogen innerhalb der Infrastruktur der Stadt Leipzig mit Ämtern, Schulen, Vereinen, Fach- und Beratungsstellen sowie der BBW-Leipzig-Gruppe.
  • Sie initiieren Beteiligungsmöglichkeiten und sichern das Kindeswohl im Rahmen des § 8 a SGB VIII

Ihr Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit (Diplom, BA, MA) oder alternativ einen Abschluss als staatlich anerkannte*r Erzieher*in (m / w / d) bzw. Heilpädagoge*in (m / w / d).
  • Sie verfügen über umfassende Kenntnisse des SGB VIII sowie Erfahrungen in (stationären) Erziehungshilfen.
  • Ihnen liegt eine strukturierte, eigenverantwortliche und zielorientierte Arbeitsweise.
  • Ein hohes Maß an Sozial-, Kommunikations- und Konfliktlösungskompetenz sowie Flexibilität gehören zu Ihren Stärken.
  • Sie gehen professionell mit dem Nähe-Distanz-Verhalten um und können ihr eigenes Verhalten reflektieren.
  • Sie identifizieren sich mit dem diakonischen Profil der BBW-Leipzig-Gruppe.
  • Sie sind zur Arbeit im flexiblen Schichtdienst, einschließlich Nachtbereitschaft bzw. Nachtdienst bereit.
  • Sie sind sicher im Umgang mit MS-Office Produkten und besitzen einen Führerschein der Klasse B.

Unser Angebot:

  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes der Evangelischen Kirche in Deutschland (Fassung Sachsen)
  • Kinderzuschlag bei Kindergeldbezug
  • Jahresurlaub von 29 Tagen
  • betriebliche Altersvorsorge bei der EZVK Darmstadt
  • Zusatzangebote wie ein vergünstigtes Jobticket der Leipziger Verkehrsbetriebe, Sabbatical usw.
  • Kinder von Mitarbeitenden erhalten bei Bedarf einen Platz in einer unserer Kindertagesstätten
  • fachliche Herausforderungen und Platz für eigene Ideen
  • ein kollegiales und aufgeschlossenes Arbeitsklima
  • ein umfassendes Qualifizierungs- und Fortbildungsangebot

Interesse? Bewerben Sie sich jetzt online.

 

online bewerben

Inhaltlicher Ansprechpartner

Thomas Heinze

Herr

Thomas Heinze

Teamleiter WG "Kompass" Stationäre Erziehungshilfen

Tel. (0341) 41 37-226
heinze.thomas@bbw-leipzig.de

Referenznummer: 2019-83

Werkstattpädagog *in (m/w/d) im Netz kleiner Werkstätten

Die Berufsbildungswerk für Hör- und Sprachgeschädigte gGmbH sucht für den Bereich Jugend- und Erziehungshilfeverbund, Abteilung Jugendberufshilfe ab 01.01.2020, 90% oder Teilzeit 36/40, vorerst befristet bis 31.12.2021

Die BBW-Leipzig-Gruppe ist ein Unternehmensverbund aus sozialen Einrichtungen, Maßnahmen, Projekten, Dienstleistungsbereichen und Trägerschaften. Die Unternehmen befassen sich mit Bildung, Beschäftigung, Vermittlung und Inklusion für Menschen mit unterschiedlichem Unterstützungsbedarf.

Mehr Infos: www.jugend-und-erziehungshilfe.de

So sieht Ihr Arbeitsalltag aus:

  • Sie stehen mit Auftraggebern und Kooperationspartnern im Kontakt und stimmen Aufträge selbständig ab.
  • Kundenaufträge setzen Sie gemeinsam mit den Teilnehmender*innen eigenverantwortlich um.
  • Dabei erkennen Sie handwerklichen und fachlichen Fähigkeiten des Einzelnen. Sie fördern diese durch eine pädagogische und strukturelle Gestaltung der Arbeitsprozesse.
  • Sie unterstützen die Teilnehmer*innen in ihrer Persönlichkeits- und Kompetenzentwicklung, in Zusammenarbeit mit dem Sozialpädagogischen Team.
  • Sie fördern gruppendynamische Entwicklungen und Prozesse, bearbeiten diese gemeinsam mit den Teilnehmenden sowie den zuständigen Sozialpädagog*innen.
  • Sie erledigen Verwaltungsarbeiten im Rahmen der Auftragsbearbeitung sowie der Maßnahmedokumentation.

Das wünschen wir uns von Ihnen:

  • Sie haben Interesse an der Arbeit mit jungen Menschen im Schwerpunkt Jugendberufshilfe, die besondere Anforderungen an Geduld, Toleranz und Einfühlungsvermögen benötigen.
  • Sie verfügen über einen Berufsabschluss als Erzieher*in (m/w/d) oder Ergotherapeut*in (m/w/d) sowie im handwerklichen Bereich in Verbindung dem Abschluss der Ausbildereignungsprüfung.
  • Sie arbeiten aktiv in einem multiprofessionellen Team.
  • Sie zeichnen sich durch eine hohe Flexibilität, lösungsorientiertes Denken und Handeln sowie Reflexionsfähigkeit aus.
  • Sie besitzen PC-Kenntnisse sowie einen Führerschein der Klasse B.
  • Sie identifizieren sich mit dem diakonischen Profil der BBW-Leipzig-Gruppe.
  • Das dürfen Sie erwarten:
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Arbeitsrechtlichen Kommission der Diakonie Deutschland - Fassung Sachsen
  • Kinderzuschlag bei Kindergeldbezug
  • betriebliche Altersvorsorge bei der EZVK Darmstadt
  • Förderung der Balance zwischen Arbeit und Freizeit mit klaren Arbeitszeit-Regelungen, einem Jahresurlaub von 29 Tagen, einen freien Tag jeweils Heiligabend und Silvester und betrieblicher Gesundheitsförderung
  • Zusatzangebote: Jobticket der Leipziger Verkehrsbetriebe, Sabbatical usw.
  • Kinder von Mitarbeit*innen erhalten bei Bedarf einen Platz in unseren BBW-Kindertagesstätten
  • fachliche Herausforderungen und Platz für eigene Ideen
  • ein kollegiales und aufgeschlossenes Arbeitsklima
  • ein umfassendes Qualifizierungs- und Fortbildungsangebot

 Interesse?Bewerben Sie sich jetzt bis zum 31.10.2019 online unter www.bbw-leipzig.de/jobs.

online bewerben

Inhaltlicher Ansprechpartner

Herr

Arne Hector

Abteilungsleiter Jugendberufshilfe

Tel. (0341) 41 37-5050
hector.arne@bbw-leipzig.de

Nichts passendes dabei? Sie können sich auch initiativ bewerben. Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns gerne.

zurück nach oben

Kontakt zu uns

Stefanie Müller

Frau Stefanie Müller

Personalreferentin

Tel. (0341) 41 37-388
mueller.stefanie@bbw-leipzig.de

bewerbung@bbw-leipzig.de