Referenznummer: 2021-24

Pädagogische*r Mitarbeiter*in (m/w/d)

Die Berufsbildungswerk Leipzig für Hör- und Sprachgeschädigte gGmbH sucht Verstärkung für das Berufsbildungswerk Hören - Sprache - Kommunikation am Standort Knautnaundorfer Str. 4, 04249 Leipzig zum nächstmöglichen Termin, Stundenumfang 100 % (Vollzeit 40/40), unbefristet.

Über den Geschäftsbereich

Das Berufsbildungswerk Leipzig als Teil der Berufsbildungswerk Leipzig für Hör- und Sprachgeschädigte gGmbH ist eine Rehabilitationseinrichtung und bereitet junge Menschen mit einer Hör-, Sprach- oder Kommunikationsbeeinträchtigung auf eine Ausbildung vor und bildet sie in anerkannten Berufen aus. Neben den Ausbildungswerkstätten führt das Berufsbildungswerk Internate und bietet ausbildungsbegleitende Hilfen an. Der Ausbildungsbereich  arbeitet eng mit der  Berufsschule für Hör- und Sprachgeschädigte der BBW-Leipzig-Gruppe zusammen.

Über die BBW-Leipzig-Gruppe

Die BBW-Leipzig-Gruppe befasst sich mit der Bildung und Beschäftigung, Vermittlung und Inklusion von Menschen mit besonderem Unterstützungsbedarf.

Ihre Aufgaben

  • Sie übernehmen die Prozessbegleitung der Teilnehmer*innen des Berufsbildungswerkes im Wohn- und Freizeitbereich.
  • Sie wirken an der Erstellung, Begleitung und Umsetzung des individuellen Förderplanes mit.
  • Sie entwickeln altersadäquate Angebote zur Lebens- und Freizeitgestaltung in Kooperation mit den Teilnehmer*innen.
  • Sie arbeiten interdisziplinär mit allen am Reha-Prozess Beteiligten zusammen.
  • Sie erstellen Beurteilungen, Pläne und Auswertungen.
  • Sie tragen die Mitverantwortung für die Ordnung, Sicherheit und den Werterhalt der Internatshäuser.

Ihr Profil

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte*r Erzieher*in, Heilerziehungspfleger*in oder eine vergleichbare Ausbildung.
  • Selbstständiges, strukturiertes und eigenverantwortliches Arbeiten, Teamfähigkeit sowie ausgeprägte Kommunikations- und Sozialkompetenzen gehören zu Ihren Stärken.
  • Der professionelle Umgang im Nähe-Distanz-Verhalten ist Ihnen vertraut und Sie sind in der Lage Ihr eigenes Verhalten zu reflektieren.
  • Idealerweise verfügen Sie über die Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung zum Erwerb der Rehapädagogischen Zusatzqualifikation.
  • Sie können im Schichtdienst mit Nachtbereitschaften und Wochenenddiensten arbeiten.
  • Ein Führerschein der Klasse B ist wünschenswert.
  • Sie identifizieren sich mit dem diakonischen Profil der BBW-Leipzig-Gruppe.

Das dürfen Sie erwarten

  • Vergütung und Sozialleistungen nach den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) Diakonie Sachsen
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Beihilfen und Zuwendungen
  • Kinderzuschlag bei Kindergeldbezug
  • 30 Tage Jahresurlaub, Urlaub in der Probezeit
  • Freistellung an Heiligabend und Silvester (Freizeitausgleich bei Dienstplan)
  • Gleitzeitregelung, flexible Arbeitszeitmodelle, Sabbatical
  • umfassendes Qualifizierungs-, Fort- und Weiterbildungsangebot mit kostenfreien Fortbildungstagen
  • Chance auf berufliche Weiterbildung und Weiterentwicklung
  • ein kollegiales und aufgeschlossenes Arbeitsklima
  • ein diakonisches Leitbild, Nachhaltigkeit und Ökofairness
  • betriebliches Gesundheitsmanagement und Freizeit-Sportgruppen
  • Jobticket der Leipziger Verkehrsbetriebe
  • ermäßigtes Mittagessen in Kantinen oder über Speisenversorgung der BBW-Leipzig-Gruppe
  • Kinder von Mitarbeitenden erhalten bevorzugt einen Platz in einer unserer BBW-Kindertagesstätten

mehr erfahren

Bewerben Sie sich

Interesse? Bewerben Sie sich jetzt bis zum 31.12.2021 online.

online bewerben

Kontakt zu uns

Nadine Haase

Nadine Haase

Abteilungsleiterin Wohnen und Freizeit

Tel. 0341 41 37-343
haase.nadine@bbw-leipzig.de