BBW-Leipzig-Gruppe Unternehmensverbund des Berufsbildungswerkes Leipzig gGmbH Knautnaundorfer Straße 4 04249 Leipzig Leipzig Deutschland Tel. (0341) 41 37-0

20.11.2017

Potentiale praktischen Lernens

Ergebnisse aus dem Projekt Europäischer Produktionsschulen

Produktionsschul-Expert(inn)en aus Deutschland, Österreich, Frankreich, Dänemark, Finnland und Slowenien haben sich in dem Projekt „Paving the way“ intensiv mit den Herausforderungen der Jugendarbeitslosigkeit und den Passungsproblemen am Ausbildungs- und Arbeitsmarkt in Europa beschäftigt. Ziel des Projektes (wörtlich übersetzt: "Den Weg ebnen") war es, den Fokus auf nicht-formales und praxisorientiertes Lernen zu legen und damit die Möglichkeiten zur Integration junger Menschen in den Arbeitsmarkt zu befördern. Die Projektpartner haben zusammengestellt, wie informelles Lernen in europäischen Produktionsschulen und Jugendwerkstätten dokumentiert und zertifiziert wird.

In einem umfangreichen Katalog zur „Bewertung und Dokumentation des nicht-formalen Lernens - Werkzeuge und Praktiken“ sind die Ergebnisse ausführlich zusammengetragen worden und stehen nun einer breiten Fachöffentlichkeit unter http://ipso.li/projects/paving-the-way/ in verschiedenen Sprachen zur Verfügung. Des Weiteren wurde ein Artikel veröffentlicht, der sich mit der Thematik auf gesellschaftlicher und bildungspolitischer Ebene beschäftigt und die im Projekt erarbeiteten Ansätze in einer Kurzfassung darstellt.
Die deutschen Texte finden Sie auch auf der Seite des Bundesverbandes der Produktionsschulen  unter:  http://bv-produktionsschulen.de/

Text:
Tanja Koschinsky (Produktionsschule ZfW Frankfurt)   
Annette Jäcklein (Produktionsschule BBW-Leipzig-Gruppe)

www.campus-praxis-lernen.de